';

Newsletter

Zapisz się do newslettera, aby być na bieżąco ze wszystkimi wiadomościami o Neauvia


   Zgodnie z art. 13 ust. 1 i ust. 2 ogólnego rozporządzenia o ochronie danych osobowych z dnia 27 kwietnia 2016 r. (dalej RODO) wyrażam zgodę na przetwarzanie danych osobowych w celu otrzymania informacji o promocjach i produktach na wskazany adres e-mail od ITP S.A. z siedzibą w Warszawie, ul. Domaniewska 37

Prof. Dr. Dr. Julia Vent

Fachärztin für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde

Privatpraxis Prof. Dr. Dr. Julia Vent

Klinik
Kontakt

https://profvent.de/

Webseite

seit 2017

  • Tätigkeit in meiner eigenen Praxis
  • Außerplanmäßige Professur mit Lehr- und Forschungstätigkeit an der Albertus-Magnus-Universität zu Köln, medizinische Fakultät

02.2016

  • Erlangung der Außerplanmäßigen Professur der Ruprecht-Karls-Universität zu Heidelberg im Fach HNO
  • Lehrtätigkeit im Studiengang Humanmedizin and der Universität Heidelberg ( UMM )

2014

  • Zusatzbezeichnung Schlafmedizin (ÄK Nordbaden )
  • Zusatzbezeichnung Teilradiologie (DVT-Kunde Kopf/Hals; ÄK Nordbaden)

2013

Umhabilitation an die Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

2012

Auszeichnung für die Arbeiten mit Fillern durch die International Rhinoplasty Societies auf dem Weltkongress für Facial Plastic Surgery in Rom (April)

2012

  • Zusatzbezeichnung Tauchmedizin (GTÜM)
  • Zusatzbezeichnung Medikamentöse Tumortherapie (ÄK Nordhein)

10.10.2011

Habilitation im Fach HNO / Erlangung der Venia legendi der Albertus-Magnus-Universität zu Köln

20.01.2010

Facharztprüfung für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde (ÄK Nordrhein)

01.09.2005

US-Amerikanische Approbation (M.D., ECFMG)

01.10.2004

Deutsche Vollapprobation Medizin

25.04.2004

Medizinische Dissertation, Dr. med., Köln

2001–2005

Biologiestudium in Omaha ( NE, USA ) mit Promotion zum Ph.D. ( Ph.D., Doctor of Philosophy (Molecular and Cell Biology) und Auszeichnung mit Promotionspreis der Universität Creighton

1996–2001

Medizinstudium in Köln, Bologna ( I ), und Omaha ( NE, USA ) mit Promotion zum Dr. med. in Köln

Abitur 1996

Ratsgymnasium Bielefeld

Schulische Ausbildung in Deutschland ( St-Ursula-Gymnasium Düsseldorf und Rats-Gymnasium Bielefeld ) und England ( Walthamstow Hall, Sevenoaks, Kent ) mit Übersetzerdiplom ( Cambridge Proficiency Examination ) 1995